Veröffentlichung des deutschen Nationalen Berichtes!

Die gemeinsamen Bemühungen des DigitalScouts-Teams haben zu einer umfassenden Untersuchung der digitalen Landschaften in den Partnerländern geführt. Der Schwerpunkt lag auf dem besseren Verstehen der digitalen Bereitschaft älterer Menschen und der allgemeinen nationalen digitalen Angebotsstruktur. Außerdem wurden die jeweiligen Rahmenbedingungen für die Unterstützung des digitalen Engagements und die Professionalisierung der digitalen Begleitung von Senior/innen erkundet.

Eine detaillierte Analyse der deutschen Forschungsergebnisse hat wichtige Erkenntnisse erbracht. Vor allem die Haushaltzusammensetzung erweist sich als ein entscheidender Faktor, der die Tendenzen bei der Internetnutzung beeinflusst. Es zeigt sich, dass Alleinlebende ein relativ geringes Maß an Internetnutzung aufweisen. Außerdem spielen regionale Unterschiede eine Rolle: In Westdeutschland nutzen 83 % der über 60-Jährigen das Internet, in Ostdeutschland sind es nur 72 %. Es wurde auch ein direkter Zusammenhang zwischen Alter und Internetnutzung festgestellt. Je jünger man ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man online aktiv ist. Konkret ist bei den 60-69 Jahren ein Anteil von 92 %, bei den 70- bis 79-Jährigen 82 %, und bei den über 80-Jährigen noch immer 51 %, die in unterschiedlicher Intensität mit digitalen Plattformen und Internetdiensten interagieren.

Darüber hinaus sind die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei der Internetnutzung in der Altersgruppe der über 60-Jährigen hervorzuheben. Männer in dieser Altersgruppe weisen eine höhere Internetnutzungsrate von 86 % auf, während Frauen nur eine Rate von 77 % aufweisen. In der Untersuchung wurde auch gezeigt, dass unter denjenigen, die das Internet nicht nutzen, ein beträchtlicher Teil zu der Gruppe gehört, die mit gesundheitlichen Problemen zu tun hat.

Für ausführlichere Informationen über die Erkenntnisse aus Deutschland laden wir Sie ein, sich den deutschen Nationalen Bericht zu lesen: https://digitalscouts.eu/wp-content/uploads/2023/08/DigitalScouts_National_Report_Germany.pdf